Balthasar Kerzen für die perfekte Stimmung in jeder Lebenslage

Mit einer Balthasar Kerze zaubern Sie in jedes Zimmer und auch in Ihre offenen Wohnräume eine behagliche Atmosphäre. Das feine Kerzenlicht erhellt schon seit vielen tausend Jahren die dunklen Nächte der Menschen. Heute lässt sich nicht mehr exakt feststellen, in welchem Teil der Welt die erste Kerze als Lichtquelle verwendet wurde. Vermutlich haben zahlreiche Menschen in verschiedene Zeitepochen die hohe Funktionalität der Kombination aus Docht und Wachs entdeckt. Seit ungefähr 2000 Jahren hat das Kerzenlicht auch eine religiöse Bedeutung.

 

Geschichte der Kerze vom Luxusartikel zur beliebten Dekoration

Bis zur Erfindung der Glühbirne gehörte die Kerze in den meisten Haushalten neben dem Feuerschein im Ofen und den einfachen Öllampen zu den wichtigen Lichtquellen im Haus. Die Flamme am brennenden Docht wurde als kleines Feuer zum Symbol für viele grundlegende Elemente des Lebens. Daher wird das Kerzenlicht auch seit über 2000 Jahren für religiöse Feiern verwendet. Mit Sicherheit waren die Menschen in dieser Zeit genauso angenehm vom Schein der brennenden Kerzen berührt wie heute. Schliesslich kann sich kaum jemand der Faszination des heimeligen Flackerns der Kerzenflamme entziehen. Der flimmernde Schein, der sich wie ein Kranz um die Flamme am dunklen Docht legt, lädt zum Träumen ein. Die Begeisterung für dieses Lichtphänomen in der Nacht war so gross, dass die Entdeckung von günstigen Materialien für die Herstellung von Kerzen vor rund 200 Jahren zu einer ständig steigenden Nachfrage aller Privathaushalte führte. Heute gibt es eine riesige Angebotspalette an optisch ansprechend designten Modellen wie die Balthasar Kerzen, die für viel Freude sorgen.

 

Wissenschaftliche Definition von Wachs für Kerzen im Haushalt

Während die ersten Kerzen aus Bienenwachs und pflanzlichen Wachsen sowie tierischen Fetten hergestellt wurden, wird seit dem Beginn der Massenproduktion aus natürlichen Fetten erzeugtes Stearin verwendet. Heute bestehen Kerzen neben Stearin auch aus Paraffin, das aus Erdöl gewonnen wird. Die wissenschaftliche Definition bezeichnet als Wachs nur Stoffe, die sich bei 20 Grad Celsius noch kneten lassen. Sie müssen dann fest bis brüchig hart sein und eine grobe bis feinkristalline Struktur haben, die farblich transparent ist. Ab einer Temperatur von 40 Grad Celsius muss Wachs schmelzen, in dem es flüssig wird und sich schliesslich auflöst. Alle modernen Balthasar Kerzen erfüllen diesen hohen Wissenschaftsstandard. Zudem ist bei den beliebten Balthasar Kerzen auch Verlass auf das sichere Abbrennen des Dochts.

 

Moderne Kerzen im Haus, im Garten und im Notvorrat

Die qualitativ besten modernen Kerzen verfügen über das Gütezeichen RAL Quality Mark wie die Balthasar Kerzen. Die Bedeutung hochwertiger Kerzen für den Alltag im Haus auf einer Feier, im Garten als dekorative Beleuchtung ab der Dämmerung und als Notvorrat für den gefürchteten Stromausfall ist auch in diesen modernen Tagen so gross, dass fast regelmässig sogar im Nachbarländer der Schweiz im deutschen Rundfunk über die Gütemerkmale von Kerzen aufgeklärt wird. Nicht nur in der dunklen Jahreszeit erfreuen schöne Kerzen in vielen Farben und Formen die Herzen. Auch zu Ostern, im Hochsommer und zu jedem Geburtstag verzaubert das exklusive Licht einer Balthasar Kerze in Swiss-Quality die Herzen der Menschen.